+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60
+49 (0) 208 - 88 26 60

Waversa WminiHPA MK2

Kopfhörerverstärker mit D/A-Wandler und Streamer

  • Lautstärkegeregelte Analogausgänge
  • Symmetrischer 2,5-mm-Kopfhörerausgang
  • Je ein 3,5-mm- und 6,3-mm-Kopfhörerausgang
  • Roon Ready, DLNA, AirPlay, MQA, WNDR
  • Streaming über LAN
  • NAS-Funktion mit USB-Speicher
  • WAP (Waversa Audio Processor)
1.900,84 € *

UVP inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Menge
Der steigt schnell zu Kopf Du wirst deinen Ohren kaum trauen, welchen Sound der Waversa... mehr

Der steigt schnell zu Kopf

Du wirst deinen Ohren kaum trauen, welchen Sound der Waversa WminiHPA MK2 aus deinen Kopfhörern zaubert – trotz seines extrem kompakten Formfaktors. Der Waversa WminiHPA MK2 ist der wahrscheinlich fortschrittlichste Kopfhörerverstärker mit integriertem D/A-Wandler und Streaming, den du für Geld und gute Worte kaufen kannst. Schließlich besitzt er den einzigen DAC mit einem WAP-Prozessor (Waversa Systems Audio Processor), den es derzeit in einem Kopfhörerverstärker gibt, und voneinander unabhängige 44,1kHz- und 48kHz-Clocks.

Und er lässt dich auch nie hängen: Er versteht digitale Daten bis zu 24Bit/384kHz und verarbeitet natives DSD. Du bist also für alle Fälle gerüstet. Zudem macht er von innen wie außen etwas daher: Er besitzt ein Gehäuse, das aus dem vollen Aluminium gefräst wurde, sowie einen SABRE E9018k-Wandlerchip. Die vollsymmetrische Signalverarbeitung bedeutet, dass du mit deinem Waversa WminiHPA MK2 eine verdammt starke Ausgangsstufe und keinerlei Rauschen im Signal bekommst.

Natürlich arbeitet der Waversa WminiHPA MK2 als Streaming-Player auch mit dem dedizierten und für Audio optimierten Übertragungsprotokoll "Waversa Network Direct Rendering". WNDR-Geräte erkennen und verbinden sich automatisch im Netzwerk. Sie senden und empfangen Audiodaten mit extrem geringer Latenz. So reduziert WNDR Störungen im Netzwerk erheblich und wirkt sich positiv auf den Klang beim Audio-Streaming aus. Über den USB-Port kann der WminiHPA MK2 dank seines integrierten DLNA-Medienservers auch externe USB-Speicher als NAS zur Verfügung stellen.

WAP und WAP/X

Waversa hat verstanden, dass digitale Musik aufgrund der Beschränkung ihrer Auflösung im Vergleich zur realen Musik die Oberwellen weitgehend ignoriert. WAP und WAP/X schaffen Abhilfe: WAP ist ein FPGA-basierter Audioprozessor und interpretiert das digitale Signal, um es einem analogen Signal – der echten Musik – wieder anzunähern. WAP/X als Erweiterung für WAP rekonstruiert dann die geradzahligen Oberwellen der realen Musik (bis zur 32. Harmonischen), die bei der digitalen Aufnahme oder der Digitalisierung verloren gegangen sind. So klingt auch digitale Musik ergreifend echt, räumlich weit aufgefächert und natürlich.

 

Technik für den guten Klang

  • 1-GHz-TI-OMAP-Prozessor (ARM CORTEX-A8)
  • Betriebssystem: Linux 3.2 
  • DA-Wandler: ES9018K2M
  • USB-Chipsatz: Ultra Low Power USB Audio Class 2.0 mit hochpräziser Clock
  • FPGA-basierter Waversa Audio Prozessor (WAP)
  • Kopfhörerausgänge: Symmetrisch 2,5mm, unsymmetrisch 3,5mm und 6,3mm
  • MEMS-Dual-Clock-Modul (44,1kHz / 48kHz)
  • Digitaler Eingang: USB-A/B, koaxial, optisch, Ethernet (DLNA)
  • Unterstützte Abtastraten:
    Koaxial und optisch bis 96kHz
    USB/NET: PCM 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384kHz
    USB/NET: DSD64, DSD128 (DoP), DSD256 (Native DSD)
  • NAS-Funktion mit externem USB-Speicher dank eingebautem DLNA-Medienserver
  • DLNA, Roon, AirPlay, MQA, WNDR

Technische Daten

  • Ausgangsleistung:
    XLR 5.600mW (32Ω), 1,4A
    RCA 2.800mW (32Ω), 0,7A
  • Leistungsaufnahme: ca. 12W
  • Maße (B x T x H): 180 x 150 x 37mm (Spikes +7mm)
  • Gewicht: 1,4kg

WMiniHPA_Stereo

"Für Menschen, die ihre Lieblingsmusik hauptsächlich über Kopfhörer genießen, dürfte der HPA2 einer Ideallösung ziemlich nahe kommen, während die Endstufe bestens geeignet ist, die hifidele Heavy-Metal-Fraktion, also die Anhänger großer, klassischer Verstärkerformate, nicht nur ins Grübeln zu bringen. Die Kombination beider Geräte dürfte dann in puncto Understatement ziemlich einzigartig sein."

MICHAEL LANG (Stereo 08/20)

Verfügbare Downloads:
Weiterführende Links: