+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60

Eigene Wege gehen – besser ankommen

Ein echtes High-End-Produkt sollte – zusätzlich zu seinen außergewöhnlichen intrinsischen Qualitäten – einen Reifegrad aufweisen, der regelmäßige Aktualisierungen und Mark II-Versionen überflüssig macht. Nur lange Produktlebenszyklen garantieren einen Besitzstolz und eine Zufriedenheit, mit der man aus dem Konsum-Teufelskreis ausbrechen kann. Es ist also kein Wunder, dass selbst 15 oder 20 Jahre alte Ensemble-Geräte immer noch begehrte Pretiosen und auf dem Gebrauchtmarkt kaum zu finden sind.

Was macht Ensemble anders?

Die meisten HiFi-Geräte werden ohrenscheinlich entwickelt, um einem kleinen musikalischen Spektrum gerecht zu werden. Um jedoch unseren Kunden den vollen Reichtum und die ganze Komplexität der Musik mit allen Genres zu offenbaren, ist die Entwicklungsarbeit bei Ensemble allein auf die Referenz akustischer Instrumente und unverstärkter Stimmen und den anspruchsvollsten und komplexesten Kombinationen dieser natürlichen Klangquellen ausgerichtet. Nur so lässt sich die Originaltreue des reproduzierten Klangs objektiv beurteilen. Denn niemand weiß, wie ein Synthesizer oder eine E-Gitarre eigentlich "wirklich" klingen, da beide immer dem Einfluss der jeweils angeschlossenen Elektronik unterliegen. 

Das Wunderbare daran ist: Sobald die Wiedergabe eines Hifi-Systems ein Spiegelbild dieses "einzig wahren" Klangs akustischer Instrumente und unverstärkter Stimmen ist, fügt sich jede andere Art von Musik automatisch ein. Das mag im ersten Moment ungewohnt sein, doch ist es nichts anderes als die akustische Wahrheit – die Art von Musik, die leider (allzu) oft bei HiFi-Shows zu hören ist, erzeugt eine in sich geschlossene, künstliche Klangwelt, die keiner "echten" Referenz unterliegt. Sollten Sie zufällig der Ton- oder Mischtechniker einer solchen Aufnahme sein, können Sie vielleicht die Authentizität des Klangs beurteilen – in allen anderen Fällen müssen Sie raten, wie natürlich oder echt eine Anlage klingt.

Ensemble-MASSIMO-FUOCO-frontyot7OcuAUtBZO

Die fünf Grundlagen des Ensemble-Designs und der Verarbeitungsqualität:

  • Alle Elemente sollen die gleichen starken Qualitäten und somit ein inhärentes Gleichgewicht besitzen.
  • Interferenzen auf allen Ebenen müssen eliminiert werden.
  • Selbst auf die kleinsten Details muss geachtet werden.
  • Da, wo die Qualität von elementarer Bedeutung ist, müssen Teile speziell angefertigt werden.
  • Form, Funktion und Bauqualität müssen eine perfekte Einheit bilden.

 

Ensemble-spezifische Teile – ein besonderes Qualitätsmerkmal

In seinem perfektionistischen Streben nach Qualität verwendet Ensemble viele entscheidende Teile, die speziell für die eigenen Bedürfnisse und Entwürfe angefertigt wurden - besser als die Standardteile, die normalerweise in den meisten anderen Produkten zu finden sind. Am auffälligsten sind die Allino™ RCA-Stecker und -Buchsen sowie die Lautsprecheranschlüsse und Spades, wobei alle leitfähigen Teile aus Kupfer bestehen, das 3 ½ mal leitfähiger als Standard-Messing ist. Neben einer ganzen Reihe von PROCAP™ Folien- und GOLDEN GATE™ Elektrolytkondensatoren besteht die gesamte interne Verdrahtung aus speziell angefertigten Leitern, um den hohen Qualitätsanforderungen von Urs Wagner, dem Ensemble-Chef, gerecht zu werden. Dasselbe gilt für die Leiter der verwendeten Transformatoren und Drosseln.

Was Sie davon haben

Nachdem man ein Ensemblesystem (plug and play) eingerichtet hat, braucht es nur ein paar Takte Musik, und schon befindet man sich in einem zur Gänze mit Musik ge- und erfüllten Raum. Die Musiker werden in Lebensgröße in einen Raum projiziert, der so breit und tief erscheint, wie er tatsächlich aufgenommen wurde. Anders als bei den meisten anderen HiFi-Geräten kann man im Raum umhergehen, ohne Einbußen beim Klang in Kauf nehmen zu müssen. Denn es gibt keinen "Blindspot" und keine Künstlichkeit – eben wie in einem echten Konzert oder Club. Oder ganz einfach so, als hätte man Musiker in seinem eigenen Wohnzimmer. 

Ondiva-Gold-LEFT 

Was Sie auf lange Sicht schätzen werden

Sie werden die mühelose, natürliche und ausgewogene Wiedergabe schätzen, mit der Sie die Musik akustisch ohne jedwede ermüdende Artefakte erleben können. Sie werden von der Skala des Ausdrucks fasziniert sein, die von zart und subtil bis hin zu majestätisch und kühn-dramatisch reicht. Diese Skala ist reichhaltiger als die der meisten größeren Systeme, die oft dazu neigen, die subtilen und feinen Texturen der Musik zu übertönen oder die natürlichen Proportionen der Instrumente und Interpreten zu verlieren – Slam und rohe Kraft sind leider allzu oft deren Hauptanliegen. Dies ist sicherlich der Grund, warum nicht wenige Musikliebhaber sich dazu entschließen, ihre teuer erkauften, mächtigen Lautsprechern zu veräußern, nachdem sie unsere ONDIVA™ Lautsprecher gehört haben. Selbst Menschen, die unter überempfindlichen Hörbeeinträchtigungen leiden, sagen, dass sie mit der Ensemble-Ausrüstung zum ersten Mal in der Lage sind, Musik über längere Zeiträume ohne jegliche Anstrengung und Ermüdung hören zu können.

Je größer, desto besser?

In einer Welt, in der die Miniaturisierung zu einem Maßstab für Raffinesse geworden ist, scheint im High-End-Hifi-Bereich immer noch der Gedanke "größer ist besser" zu dominieren, unabhängig davon, ob es um die tatsächliche Größe, das Gewicht oder die Leistung geht. Ensemble-Equipment wird wie Musikinstrumente hergestellt, mit genau der richtigen Größe und Leistungsfähigkeit, um auch im allergrößten Wohnzimmer optimal zu funktionieren. Übertragen in die Welt der feinsten Zeitmesser kann man sich fragen: Wer trägt schon stolz einen Wecker?

Ensemble-INCANTO-RCA-RCA

Ein Kabel kann ein System besser machen – oder kaputt

Während manche Kabel nicht nur ein System "kaputt machen", sondern auch Ihr Konto, legt Ensemble bereits seit langem den Schwerpunkt auf die Entwicklung von Preis-werten Kabeln, die so funktionieren, als seien sie gar nicht da. Dank ihrer komplexen Abschirmung geben sie Interferenzen keine Chance und können daher Signale völlig ungestört übertragen. Sie bieten einen tiefen, mucksmäuschenstillen Hintergrund, vor dem sich auch kleinste musikalische Nuancen und Rauminformationen unbeeinträchtigt ausbreiten können. Diese Eigenschaften haben Ensemble-Kabeln den Ruf eingebracht, die Musikalität in jeder Art von Wiedergabesystem auf ein neues Niveau zu heben.

 

 

Ein echtes High-End-Produkt sollte – zusätzlich zu seinen außergewöhnlichen intrinsischen Qualitäten – einen Reifegrad aufweisen, der regelmäßige Aktualisierungen und Mark II-Versionen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Eigene Wege gehen – besser ankommen

Ein echtes High-End-Produkt sollte – zusätzlich zu seinen außergewöhnlichen intrinsischen Qualitäten – einen Reifegrad aufweisen, der regelmäßige Aktualisierungen und Mark II-Versionen überflüssig macht. Nur lange Produktlebenszyklen garantieren einen Besitzstolz und eine Zufriedenheit, mit der man aus dem Konsum-Teufelskreis ausbrechen kann. Es ist also kein Wunder, dass selbst 15 oder 20 Jahre alte Ensemble-Geräte immer noch begehrte Pretiosen und auf dem Gebrauchtmarkt kaum zu finden sind.

Was macht Ensemble anders?

Die meisten HiFi-Geräte werden ohrenscheinlich entwickelt, um einem kleinen musikalischen Spektrum gerecht zu werden. Um jedoch unseren Kunden den vollen Reichtum und die ganze Komplexität der Musik mit allen Genres zu offenbaren, ist die Entwicklungsarbeit bei Ensemble allein auf die Referenz akustischer Instrumente und unverstärkter Stimmen und den anspruchsvollsten und komplexesten Kombinationen dieser natürlichen Klangquellen ausgerichtet. Nur so lässt sich die Originaltreue des reproduzierten Klangs objektiv beurteilen. Denn niemand weiß, wie ein Synthesizer oder eine E-Gitarre eigentlich "wirklich" klingen, da beide immer dem Einfluss der jeweils angeschlossenen Elektronik unterliegen. 

Das Wunderbare daran ist: Sobald die Wiedergabe eines Hifi-Systems ein Spiegelbild dieses "einzig wahren" Klangs akustischer Instrumente und unverstärkter Stimmen ist, fügt sich jede andere Art von Musik automatisch ein. Das mag im ersten Moment ungewohnt sein, doch ist es nichts anderes als die akustische Wahrheit – die Art von Musik, die leider (allzu) oft bei HiFi-Shows zu hören ist, erzeugt eine in sich geschlossene, künstliche Klangwelt, die keiner "echten" Referenz unterliegt. Sollten Sie zufällig der Ton- oder Mischtechniker einer solchen Aufnahme sein, können Sie vielleicht die Authentizität des Klangs beurteilen – in allen anderen Fällen müssen Sie raten, wie natürlich oder echt eine Anlage klingt.

Ensemble-MASSIMO-FUOCO-frontyot7OcuAUtBZO

Die fünf Grundlagen des Ensemble-Designs und der Verarbeitungsqualität:

  • Alle Elemente sollen die gleichen starken Qualitäten und somit ein inhärentes Gleichgewicht besitzen.
  • Interferenzen auf allen Ebenen müssen eliminiert werden.
  • Selbst auf die kleinsten Details muss geachtet werden.
  • Da, wo die Qualität von elementarer Bedeutung ist, müssen Teile speziell angefertigt werden.
  • Form, Funktion und Bauqualität müssen eine perfekte Einheit bilden.

 

Ensemble-spezifische Teile – ein besonderes Qualitätsmerkmal

In seinem perfektionistischen Streben nach Qualität verwendet Ensemble viele entscheidende Teile, die speziell für die eigenen Bedürfnisse und Entwürfe angefertigt wurden - besser als die Standardteile, die normalerweise in den meisten anderen Produkten zu finden sind. Am auffälligsten sind die Allino™ RCA-Stecker und -Buchsen sowie die Lautsprecheranschlüsse und Spades, wobei alle leitfähigen Teile aus Kupfer bestehen, das 3 ½ mal leitfähiger als Standard-Messing ist. Neben einer ganzen Reihe von PROCAP™ Folien- und GOLDEN GATE™ Elektrolytkondensatoren besteht die gesamte interne Verdrahtung aus speziell angefertigten Leitern, um den hohen Qualitätsanforderungen von Urs Wagner, dem Ensemble-Chef, gerecht zu werden. Dasselbe gilt für die Leiter der verwendeten Transformatoren und Drosseln.

Was Sie davon haben

Nachdem man ein Ensemblesystem (plug and play) eingerichtet hat, braucht es nur ein paar Takte Musik, und schon befindet man sich in einem zur Gänze mit Musik ge- und erfüllten Raum. Die Musiker werden in Lebensgröße in einen Raum projiziert, der so breit und tief erscheint, wie er tatsächlich aufgenommen wurde. Anders als bei den meisten anderen HiFi-Geräten kann man im Raum umhergehen, ohne Einbußen beim Klang in Kauf nehmen zu müssen. Denn es gibt keinen "Blindspot" und keine Künstlichkeit – eben wie in einem echten Konzert oder Club. Oder ganz einfach so, als hätte man Musiker in seinem eigenen Wohnzimmer. 

Ondiva-Gold-LEFT 

Was Sie auf lange Sicht schätzen werden

Sie werden die mühelose, natürliche und ausgewogene Wiedergabe schätzen, mit der Sie die Musik akustisch ohne jedwede ermüdende Artefakte erleben können. Sie werden von der Skala des Ausdrucks fasziniert sein, die von zart und subtil bis hin zu majestätisch und kühn-dramatisch reicht. Diese Skala ist reichhaltiger als die der meisten größeren Systeme, die oft dazu neigen, die subtilen und feinen Texturen der Musik zu übertönen oder die natürlichen Proportionen der Instrumente und Interpreten zu verlieren – Slam und rohe Kraft sind leider allzu oft deren Hauptanliegen. Dies ist sicherlich der Grund, warum nicht wenige Musikliebhaber sich dazu entschließen, ihre teuer erkauften, mächtigen Lautsprechern zu veräußern, nachdem sie unsere ONDIVA™ Lautsprecher gehört haben. Selbst Menschen, die unter überempfindlichen Hörbeeinträchtigungen leiden, sagen, dass sie mit der Ensemble-Ausrüstung zum ersten Mal in der Lage sind, Musik über längere Zeiträume ohne jegliche Anstrengung und Ermüdung hören zu können.

Je größer, desto besser?

In einer Welt, in der die Miniaturisierung zu einem Maßstab für Raffinesse geworden ist, scheint im High-End-Hifi-Bereich immer noch der Gedanke "größer ist besser" zu dominieren, unabhängig davon, ob es um die tatsächliche Größe, das Gewicht oder die Leistung geht. Ensemble-Equipment wird wie Musikinstrumente hergestellt, mit genau der richtigen Größe und Leistungsfähigkeit, um auch im allergrößten Wohnzimmer optimal zu funktionieren. Übertragen in die Welt der feinsten Zeitmesser kann man sich fragen: Wer trägt schon stolz einen Wecker?

Ensemble-INCANTO-RCA-RCA

Ein Kabel kann ein System besser machen – oder kaputt

Während manche Kabel nicht nur ein System "kaputt machen", sondern auch Ihr Konto, legt Ensemble bereits seit langem den Schwerpunkt auf die Entwicklung von Preis-werten Kabeln, die so funktionieren, als seien sie gar nicht da. Dank ihrer komplexen Abschirmung geben sie Interferenzen keine Chance und können daher Signale völlig ungestört übertragen. Sie bieten einen tiefen, mucksmäuschenstillen Hintergrund, vor dem sich auch kleinste musikalische Nuancen und Rauminformationen unbeeinträchtigt ausbreiten können. Diese Eigenschaften haben Ensemble-Kabeln den Ruf eingebracht, die Musikalität in jeder Art von Wiedergabesystem auf ein neues Niveau zu heben.

 

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!