+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60

JL Audio CR-1

Aktive Frequenzweiche

  • Low-/High-Pass einzeln einstellbar (30-150Hz)
  • Symmetrische/unsymmetrische Ein-/Ausgänge
  • Q-Faktor einstellbar zur Filterdämpfung
  • Flankensteilheit wählbar (12/24dB/Oktave)
  • Hochpräzise Linkwitz-Riley-Filtern
  • Ground Lift und Stummschaltung
  • Bypass-Modus für Stereo- und Multichannel-Umschaltung
3.899,16 € *

UVP inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Menge
Das ultimative Werkzeug für die Subwoofer-Integration Die wenigen Glücklichen, die... mehr

Das ultimative Werkzeug für die Subwoofer-Integration

Die wenigen Glücklichen, die bereits einen wirklich gut integrierten Subwoofer in einem hochwertigen Audiosystem gehört haben, wissen, dass dessen Wirkung außerordentlich profund sein kann. Natürlich erwartet man zu Recht eine Verbesserung des Tieftonbereichs, doch die Meisten sind noch erstaunter, ja geradezu geschockt ob der Transformation, die sich bei der Wiedergabequalität der Hauptlautsprecher vollzieht. Diese öffnen sich klanglich enorm und liefern eine höhere Dynamik, eine bessere Abbildung und mehr Details gerade bei geringen Lautstärken. Viele beschreiben dies als die großartigste Aufwertung ihrer Lautsprecher, die sie je gemacht haben.

Im Laufe der Jahre haben wir viele Subwoofer-Systeme in sehr kritischen Hörumgebungen kalibriert, und wir waren frustriert über die Einschränkungen der aktiven Frequenzweichen, mit denen wir gearbeitet haben. Wir hatten es satt, uns mit "stumpfen Werkzeugen" herumzuschlagen, und waren der Meinung, dass ein Werkzeug mit höherer Präzision erforderlich war. Also haben wir die aktive Frequenzweiche CR-1 entwickelt. Bei richtiger Aufstellung ermöglicht die CR-1 ein Hörerlebnis, bei dem die Subwoofer und Hauptlautsprecher – egal von welchem Hersteller – zu einer Einheit werden und eine kohärente und überzeugende Wiedergabe liefern. 

Die aktive Subwoofer-Frequenzweiche CR-1 wurde von Audiophilen für Audiophile entwickelt. Wir sind der Meinung, dass sie ihresgleichen sucht, da sie eine leistungsstarke Kombination von Subwoofer-/Satelliten-Abstimmungsfunktionen bietet und sich ganz der Reinheit analoger Signale verschrieben hat.

CR-1 ist um zwei Gruppen von präzisen Linkwitz-Riley-Tiefpass- und Hochpassfiltern herum aufgebaut. Zur Anpassung der Filterfrequenzen der Analogschaltung dienen mehrstufige D/A-Wandler mit monolithischer Verhältnisanpassung. Dies bietet im Vergleich zu herkömmlichen Ansätzen ein überlegenes Tracking-Verhalten und eine weitaus präzisere Balance zwischen linkem und rechtem Kanal.

Ein weiteres einzigartiges Merkmal des CR-1 ist die Dämpfung jeder Filterbank. Diese Dämpfungsregler verbessern die Summenbildung über den Frequenzweichenbereich erheblich, indem sie den Frequenzgang jedes Lautsprechersystems kompensieren. In der Mitte der Frontplatte ermöglicht ein einziger intuitiver Drehregler die schnelle Einstellung des relativen Pegels zwischen dem/den Subwoofer(n) und den Hauptlautsprechern.

Um Verzerrungen und Rauschen zu minimieren, verwendet der CR-1 erstklassige Bauteile in seiner rein analogen Audioschaltung: 1%-Präzisionswiderstände, Operationsverstärker mit JFET-Eingang, Film- und Folienkondensatoren aus Polypropylen und metallisierte Polypropylenfilmkondensatoren, um nur einige zu nennen. 

Das Eingangs-/Ausgangsdesign des CR-1 macht ihn gleichermaßen anpassungsfähig an Studio-, Mastering-Suite oder audiophile Zweikanal-Wiedergabeumgebungen. Um Dual-Mode-Systeme unterzubringen, bieten wir auch eine Bypass-Funktion, die einen Durchgang von einem dedizierten "Managed Bass Input" auf der Rückseite zu den Subwoofer-Ausgängen des CR-1 ermöglicht. Dadurch lässt sich bequem vom Zweikanal- auf den Mehrkanalmodus umschalten.


 

Ausführungen

  • Gebürstete Aluminiumfront in silber, Korpus schwarz

 

Ausstattung

  • Frequenzweichenmodi: Bypass oder Ein, wählbar über Schalter an der Frontplatte
  • Subwoofer-Ausgangsmodi: Mono L+R oder Stereo, wählbar über Schalter an der Vorderseite
  • Trennfrequenzbereich: 30Hz - 150Hz, variabel mit unabhängigen Hochpass- und Tiefpassfilter-Frequenzsteuerungen auf der Frontplatte
  • Subwoofer-/Satelliten-Balance-Regler: +/- 12dB, voll variabel über einen Knopf an der Vorderseite
  • Filter-Dämpfung: 
    Q: 0,3 - 1,4 @ 12dB/Oktave, über Drehknopf an der Frontplatte  
    Q: 0,16 - 4,0 @ 24dB/Oktave, über Drehknopf an der Frontplatte
  • Flankensteilheit(en): 12dB/Oktave oder 24dB/Oktave, Linkwitz-Riley über Schalter an der Frontplatte wählbar
  • Output Mute: unabhängig für jeden Ausgang, über Drucktastenschalter an der Vorderseite
  • Ground Lift: isoliert/geerdet, über Schalter an der Rückseite
  • Haupt-Stereoeingänge, unsymmetrisch L/R: (2x RCA-/Cinch-Buchse). Symmetrisch L/R (2x XLR/TRS-Kombibuchse)
  • Verwaltete Basseingänge, unsymmetrisch L/R: (2x RCA-/Cinch-Buchse). Symmetrisch L/R (2x XLR/TRS-Kombibuchse)
  • Satellitenausgänge, unsymmetrisch (2x RCA-/Cinch-Buchse). Symmetrisch (2x TRS-Buchse, 2 XLR-Buchse)
  • Satellitenausgänge, unsymmetrisch (2x RCA-/Cinch-Buchse). Symmetrisch (2x TRS-Buchse, 2x XLR-Buchse)
  • Subwoofer Line-Ausgänge, unsymmetrisch: L/R: (2x RCA-/Cinch-Buchse). Symmetrisch L/R: (2x TRS-Buchse, 2x XLR-Buchse)

 

 Technische Daten

  • Max. Eingangsspannung: 8Veff  (+18dBv)
  • Eingangsimpedanz unsymmetrisch: 50kΩ. Symmetrisch: 20kΩ
  • Max. Ausgangsspannung: 8Veff  (+18dBv)
  • Ausgangsimpedanz unsymmetrisch: 150Ω. Symmetrisch: 300Ω
  • Klirrfaktor: < 0,002% bei 8Veff /10kΩ, 20Hz - 20kHz, 90kHz Bandbreite
  • Kanaltrennung: >80dB bei 1kHz
  • Tiefpassfrequenzgang: +0/-1dB 
  • Hochpassfrequenzgang: +0/-1dB 
  • Leistungsaufnahme: 30W
  • Maße: (H x B x T): 97 x 442 x 398mm.
    Mit beiliegender Montagewinkeln ist die Montage in ein 19-Zoll-Rack möglich
  • Gewicht: 10kg
Verfügbare Downloads:
Weiterführende Links: