Pro-Ject X2 B

Oberklasse-Plattenspieler

  • Satinierter Acrylteller
  • Karbon-/Aluminium-Tonarm 9 Zoll
  • MC-Tonabnehmer Ortofon MC Quintet Red
  • vollsymmetrische True Balanced Connection
  • 33/45 U/Min (elektronisch), 78 U/Min (manuell)
  • Staubschutzhaube inklusive

Oberfläche:

1.599,00 € *

UVP inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Menge
Kompromisslos Komplett - der Plug & Play-Einstieg in True Balanced! Der X2 brachte die... mehr

Kompromisslos Komplett - der Plug & Play-Einstieg in True Balanced!

Der X2 brachte die hohen Standards, die an einen High End Plattenspieler gestellt werden, in erreichbare Preisdimensionen. Die Freude an feinen Details, Verarbeitungsqualität und hochwertigsten Materialien ist beim X2 B die gleiche geblieben. Der Plattenteller aus satiniertem Acryl, drei exklusive Lack-Oberflächen und das seidenmatt gewachste Walnuss-Furnier unterstreichen das elegante Erscheinungsbild.

Der X2 B ermöglicht mit dem montierten und justiertem MC-Tonabnehmer Ortofon MC Quintet Red eine entscheidende Klangverbesserung: er stellt im Portfolio von Pro-Ject den Einstieg in die True Balanced Anschlussvariante dar. In Verbindung mit einem symmetrischen Kabel, dass die vier signalführenden Adern und die Abschirmung konsequent getrennt hält, sowie einem passenden Phono-Vorverstärker profitiert jeder Schallplattenliebhaber damit von vollsymmetrischer Signalführung, höherem Rauschabstand und glasklarem Vinylklang. 

Die elektronische Geschwindigkeitswahl verwöhnt mit Komfort, wenn zwischen 33 und 45 U/Min gewechselt werden soll.

Mehr Masse im Chassis, Plattenteller und Tonarm

Das schwere, dichte und steife MDF-Gehäuse reduziert unerwünschte Resonanzen auf fast unmessbare Werte. Im Inneren befindet sich eine hochentwickelte DC/AC-Motorsteuerung, die in Kombination mit der elektronischen Geschwindigkeitsumschaltung dem Motorsystem saubere und stabile Energie liefert. 

Das konische Tonarmrohr des etwas längeren Tonarms des X2 B hat einen größeren Durchmesser und ist aus einem Kohlefaser-/Aluminium-Verbundwerkstoff mit optimalen Dämpfungswerten gefertigt. So weist es eine hohe Steifigkeit und eine beeindruckende Resonanzarmut auf. Die hochwertigen Tonarmlager gleichen die höhere Masse des Arms aus und lassen ein Bewegen des Armrohrs fast ohne mechanische Hemmung zu. Die Verkabelung ist konsequent symmetrisch mit kompletter Trennung von signalführenden Leitern und Abschirmung.

Ein MC-Tonabnehmersystem vom Typ Ortofon MC Quintet Red ist montiert und spielfertig justiert. Damit ist bereits ab Werk eine True Balanced Connection möglich, zum Beispiel mit dem Kabel Pro-Ject Connect it Phono E Mini-XLR und dem Vorverstärker Pro-Ject Phono Box S3 B.

Laufwerk

  • Oberfläche des Chassis in matt schwarz, matt weiß und Pianolack schwarz. Furniert und seidenmatt in Walnuss
  • Elektronische Geschwindigkeitswahl zwischen 33 und 45 U/min, manuelle Einstellmöglichkeit von 78 U/min 
  • Das Chassis aus verdichteten Holzfasern steht auf mit TPE* mechanisch bedämpften Aluminiumfüßem
  • Plattenteller aus satiniertem Acryl
  • Das Plattentellerlager besteht aus einer Laufbuchse aus Sinterbronze, in der eine Edelstahlachse von hoher Passgenauigkeit auf einem Teflonlagerboden läuft
  • Integrierte Motorsteuerung (Sinusgenerator)
  • Ausgelagertes Netzteil zum Schutz vor mechanischen und elektromagnetischen Störungen
  • Eine transparente, auf Scharnieren gelagerte Staubschutzhaube aus Plexiglas liegt bei

Tonarm

  • Gerader 9-Zoll-Tonarm
  • Lieferung mit montiertem und justiertem MC-Tonabnehmer Ortofon MC Quintet Red
  • vollsymmetrische Verkabelung und Signalführung
  • Headshell und das Tonarmrohr sind aus einem Stück Karbonfaser-/Aluminium-Verbundwerkstoff gefertigt
  • Das Tonarmrohr kann nach Lösen einer Schraube verdreht werden. Dies erlaubt trotz des festen Headshells eine horizontale (Azimut-) Justage des Tonabnehmers
  • Die Tonarmbasis bietet eine Verstellmöglichkeit des vertikalen Abtastwinkels (VTA)
  • Vier gehärtete, in Saphiren gelagerte Edelstahlspitzen bilden die invertierten Tonarmlager

Anschluss

  • Am MC-Phonoeingang eines Verstärker oder an einem externen Phono-Vorverstärker
  • Doppel-Terminal mit 5-poliger Mini-XLR-Buchse und RCA-/Cinch-Buchsen macht sowohl den Anschluss symmetrischer Phonokabel von Pro-Ject als auch klassischer RCA-/Cinch-Kabel möglich

Technische Daten

  • Maße B x H x T: 460 x 150 x 340mm
  • Gewicht: 10kg 

*TPE: Thermoplastisches Elastomer mit hoher Vibrationsdämpfung, ähnlich Sorbothane®

PJ_True-balanced-connection-black_150

Die True-Balanced-Connection für mehr Dynamik, weniger Grundrauschen und somit ein verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis ist nur in Verbindung mit MC-Tonabnehmern, durchgehend symmetrischer Verkabelung und symmetrischer Phono-Vorstufe möglich. Mehr Informationen und Produkte zu Pro-Ject True Balanced hier.

EISA-Award-Pro-Ject-X2-B-Phono-Box-S3-B

Verfügbare Downloads:
Weiterführende Links: