+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60
+49 (0) 208 - 88 26 60

ATC SCM100ASLT

Aktiver Drei-Wege-Standlautsprecher

  • Perfekt für Räume ab 30 Quadratmeter
  • Druckvoller, präziser, weiträumiger Sound
  • 350W Verstärkerleistung pro Lautsprecher
  • Übertragungsbereich von 32 Hz - 22 kHz
  • Maximaler Schalldruckpegel: 115 dB SPL
  • 6 Jahre Garantie

Farbe:

Schallwandabdeckung:

12.600,00 € *

UVP inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Lieferzeit ca. 5 Tage

Menge
Rock'n'Roll auf Englisch Die ATC SCM100ASLT sind die perfekten Allround-Lautsprecher,... mehr

Rock'n'Roll auf Englisch

Die ATC SCM100ASLT sind die perfekten Allround-Lautsprecher, wenn es auch mal etwas mehr sein darf: Mehr Druck, mehr Power, mehr Spaß. Und das Beste ist: Mit den SCM100ASLT ist es ein höllisch himmlischer Genuss ohne Reue.


Technische Daten:

  • Hochtonchassis: Kalotte Ø 25 mm, mit Neodym-Magnet
  • Mitteltonchassis: Kalotte mit Ø 75 mm ATC Soft-Dome
  • Tieftonchassis: Ø 314 mm (12 Zoll) mit Super-Linear-Magnet
  • Frequenzgang-Linearität (±2 dB): 65 Hz - 17.000 Hz
  • Übertragungsbereich (-6 dB): 32 Hz - 22.000 Hz
  • Stereopaar-Gleichheit: ±0.5 dB
  • Max. Schalldruck 1 m: 115 dB
  • Übergangsfrequenzen: 380 Hz und 3.500 Hz
  • Eingang: 3-polige XLR-Buchse
  • Eingangsempfindlichkeit: 1 V für Vollaussteuerung
  • Eingangsimpedanz (symmetrisch): >10 kOhm
  • Verstärker (alle Chassis mit eigenem Verstärker): Hochtonbereich 50 W, Mitteltonbereich 100 W, Tieftonbereich: 250 W
  • Maße H x B x T: 1.070 x 397 x 560 mm, inkl. Verstärker, Frontbespannung und Sockel
  • Gewicht: 68 kg
  • Oberflächen: Esche schwarz, Kirsche und Nussbaum. Klavierlack und Schleiflack schwarz oder weiß
  • Schallwandabdeckung: Schwarzer, grauer und weißer Stoff

 

Hifi + (August 2011): "Diese Vollbereichsmonitore sind eindeutig Abgänger von der Schule der Transparenz, es gibt überhaupt keinen Zuckerguss, keine Beschönigungen. Wenn Sie also einen sauberen, präzisen Klang mögen, muss er bereits so von der Aufnahme und der Quelle geliefert werden. So sollte es natürlich immer sein, aber selten haben  HiFi-Unternehmen den Mut, diese Konsequenz mit so wenig Kompromissen wie ATC zu liefern."

Verfügbare Downloads:
Weiterführende Links: