Sumiko Oyster

MM-Tonabnehmer

  • Das beste Upgrade für OEM-Tonabnehmer 
  • Sphärischer Nadelschliff
  • Hohe Abtastfähigkeit
  • Musikalischer Klang
89,00 € *

UVP inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Menge
Der Klassiker Der Sumiko Oyster Tonabnehmer hat einen sanften Charakter und ist dennoch... mehr

Der Klassiker

Der Sumiko Oyster Tonabnehmer hat einen sanften Charakter und ist dennoch überraschend musikalisch - ein hochwertiger Einstieg ins anspruchsvolle Hören zu einem günstigen Preis für alle, die einen Eindruck davon bekommen möchten, welchen Unterschied ein Tonabnehmer-Upgrade machen kann. Der konventionelle Moving-Magnet-Tonabnehmer mit seiner robusten sphärischen Abtastspitze und dem legierten Nadelträger passt perfekt zu jedem MM-Vorverstärker und stellt einen fantastischen Fortschritt gegenüber den meisten Einsteiger- und OEM-Designs dar. Sie werden eine zusätzliche Tiefenwirkung und eine verlockende Erweiterung der mittleren und hohen Frequenzen feststellen können.

Handgefertigt in Japan

Von Oyster bis Reference wird jeder Sumiko Tonabnehmer von Hand in Yokohama, Japan, hergestellt - in der Nähe der Gewässer, in denen die namensgebenden Austern leben. Sumiko wählt nach Gehör die feinsten Materialien aus, die zusammen eine Leistung erbringen, die Generationen von Hörern erleuchtet hat. Jedes Design wird gründlich getestet, bis es perfekt ist. Die Produktion wird dann von Weltklasse-Handwerkern mit einem gemeinsamen Auge für Präzision und Qualität durchgeführt. 

Für leichte und mittelschwere Tonarme geeignet. Auch geeignet für Headshells, welche nur eine Verschraubung des Tonabnehmers von unten zulassen, wie sie z.B. an älteren Thorens-Plattenspielern zu finden sind.

Technische Daten

  • Ausgangsspannung: 5mV
  • Verstärkeranschluss/Abschluss: Phono MM/47kΩ
  • Gewicht: 5,3g
  • Dynamische Nadelnachgiebigkeit, lateral: 12μm*
  • Abtastdiamant: Sphärisch (R 18μm).
  • Auflagekraft: 2,3g 

 * Nadelnachgiebigkeit bei 100Hz gemessen

 

 Über Sumiko

Sumiko ist ein japanischer Mädchenname, der so viel wie „Kind der Güte“ oder „schönes Kind“ bedeutet.

Von den Oyster-Modellen bis hin zur Reference-Serie fertigt Sumiko jeden Tonabnehmer im Land des Lächelns von Hand. Ganz in der Nähe der Gewässer, in denen die namensgebenden Austern (englisch: oyster) leben, und zwar seit gut 40 Jahren. 

Die Modell-Linien: Oyster und Reference

Die Oyster-Serie umfasst die MM-Tonabnehmer Oyster, Black Pearl, Pearl, Rainier, Olympia, Moonstone, Wellfleet und Amethyst sowie das MC Blue Point No. 3, das es als High- und als Low-Output-MC gibt. 

Die Reference Cartridge-Serie umfasst vier MC-Modelle: Songbird, Starling, Celebration 40 und Palo Santos Presentation. Das Songbird gibt es ebenfalls als High- und als Low-Output MC-Variante. Songbird und Starling sind offen aufgebaut, besitzen also keine Gehäuse. Die Generatoren von Celebration 40 und Palo Santos Presentation sind in unten offene Gehäuse aus Holz verbaut. 

Alle Tonabnehmer von Sumiko besitzen einen Nadelschutz. Das ist gerade bei den gehäuselosen Tonabnehmern sehr wichtig. Zudem weiß Sumiko, dass das Auge mithört und liefert seine Tonabnehmer in sehr wertigen Verpackungen.

Upgrade der MM-Tonabnehmer

Sie können Ihren MM-Tonabnehmer von Sumiko durch den einfachen Tausch des Nadelträgers upgraden. Wichtig: alle upgradefähigen Tonabnehmer werden mit der gleichen Auflagekraft betrieben – nach einem Upgrade des Nadeleinschubs sind also keinerlei Justagearbeiten notwendig. 

Da Black Pearl und Pearl bis auf den Stylus identisch sind, wertet ein Pearl-Stylus das Black Pearl zum Pearl auf. Bei den Modellen Rainier bis Amethyst unterscheiden sich auch die Generatoren. Details zu den Unterschieden können Sie in diesem sehr schönen Bericht von Bernhard Rietschel vom LowBeats-Magazin nachlesen.

Die Vorteile des höherwertigen Nadeleinschubs: Leichtere Nadelträger, ein nackt verbauter oder mit einem besseren Schliff versehener Diamant oder eine bessere Politur des Diamanten – gegen oder mit der Struktur des Diamant-Kristallgitters –  verbessern die Klangqualität erheblich. 

Upgrade-Schritte Stereo-Nadeln

  • Rainier – einfachster Nadelträger. Diamant mit elliptischem Schliff (r/R 8 x 18µm)
  • Olympia – besser selektierter* Abtastdiamant. Diamant mit elliptischem Schliff (r/R 8 x 18µm)
  • Moonstone – leichterer Alu-Nadelträger. Diamant mit elliptischem Schliff (r/R 8 x 18µm)
  • Wellfleet – nackter Diamant (nude) mit elliptischem Schliff (r/R 8 x 18µm)
  • Amethyst – nackter Line-Contact-Schliff (r/R 5 x 20µm).

Optionaler Schelllack-Sylus für MM-Tonabnehmer:

Für die Modelle Rainier bis Amethyst gibt es eine Stylus RS78 mit sphärischem (R 76µm) Nadelschliff für Schelllack-Platten.