+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60
Ortofon 2M Blue

Ortofon 2M Blue

MM-Tonabnehmer

  • "Nackter" Diamant mit elliptischem Nadelschliff
  • Tonabnehmer für gehobene Klangansprüche
230,00 € *

UVP inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Menge
Für die Blue Hour Das Ortofon 2M Blue spielt dank seines nackten Diamanten dynamischer und... mehr

Für die Blue Hour

Das Ortofon 2M Blue spielt dank seines nackten Diamanten dynamischer und detailreicher als ein Ortofon 2M Red. Ein nackter Diamant weist im Vergleich zu einem geklebten Diamant weniger bewegte Masse auf. Durch die geringere Massenträgheit kann der Abtastdiamant so der Rillenmodulation leichter folgen. Das 2M Red kann durch die Montage des Ortofon Stylus 2M Blue in ein Ortofon 2M Blue umgebaut werden.

Montage mit Schrauben (Durchmesser 2,5mm) von oben.

 

Technische Daten

 

Tonabnehmer-Typ:

MM (Moving-Magnet)

Ausgangsspannung:

5,5mV*

Verstärkeranschluss:

Phono MM

Kanalabweichung bei 1 kHz:

1,5dB

Übersprechdämpfung bei 1kHz:

25dB

Übersprechdämpfung bei 15kHz:

15dB

Frequenzbereich:

20-25.000Hz

Frequenzgang:

20-20.000Hz +2/-1dB

Abtastfähigkeit bei 315Hz:

80µm**

Nadelnachgiebigkeit:

20µm/mN

empf. Tonarm-Typ:

leicht und mittelschwer

Abtastdiamant:

elliptisch, nackt

Verrundung:

r/R 8/18µm

Auflagekraftbereich:

16-20mN (1,6-2,0g)

empf. Auflagekraft:

18mN (1,8g)

Abtastwinkel:

20 Grad

Gleichstromwiderstand:

1,3kOhm

Induktivität:

700mH

empf. Abschlusswiderstand:

47kOhm

empf. Abschlusskapazität:

150-300pF

Gehäusematerial:

Lexan DMX

Höhe (nicht PnP MkII):

18mm

Gewicht:

7,2g

Ersatz-Nadeleinschub:

Stylus 2M Blue

*bei 1000Hz, 5cm/sec. **bei empfohlener Auflagekraft
Höhe = Abstand von der Diamantspitze zur Deckelplatte

 

lowbeats-logo

"Den Ton der Geige im Scheherazade-Beispiels-Track traf das Blue noch ein bisschen genauer (als das Red).  Vor allem aber atmeten die Schwingungen viel. Die Wiedergabe war luftiger, schneller. Auch die dynamischen Feinabstufungen waren viel besser nachzuvollziehen. Das klang um eine ganze Welt „echter“ und machte auch deutlich mehr Spaß. Ein richtig guter Abtaster zu einem extrem fairen Kurs. Oder anders: eine dicke Moving Magnet-Empfehlung für alle Plattenspieler bis 1.000 Euro."

Holger Biermann (LowBeats 11/2016)

Verfügbare Downloads:
Weiterführende Links: