+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60
ATR - Lust auf Hifi.
+49 (0) 208 - 88 26 60

Nucleus+

Roon Core und Musik-Server

  • Intel® Core™ i7 mit 8GB RAM
  • Verwaltet mehr als 10.000 Alben
  • Multiroom mehr als 6 Zonen
  • Alle DSP-Funktionen
2.534,45 € *

UVP inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Menge
Der neue Mastermind für Roon Die von Roon Labs bekannte Software und App-Steuerung wird... mehr

Der neue Mastermind für Roon

Die von Roon Labs bekannte Software und App-Steuerung wird jetzt durch die auf den Roon Core optimierten Nucleus+ Musik-Server der zweiten Generation perfekt ergänzt. Roon Labs hat mit diesem Musikserver-System eine völlig neue Möglichkeit geschaffen, deine Musik zu entdecken. Roon kümmert sich nicht nur darum, dass deine digitale Musiksammlung perfekt dargestellt werden, sondern auch darum, dass die Wiedergabe auf verschiedenen Streaming-Playern einfach und nutzerfreundlich funktioniert. Egal, ob du deine Musik auf der Festplatte deines Computers, auf portablen Medien wie USB-Sticks oder auf einer Netzwerkfestplatte gespeichert hast oder gern Online-Streaming-Dienste wie TIDAL oder Qobuz nutzt – Roon vereint all diese Musik in einem Musikarchiv.

Entdecken und Erleben

Du entscheidest, was gespielt wird: anhand von Genre, Stimmung oder ganz gezielt per Suchfunktion. Roon kennt die Stimmung jedes Songs und spielt, wenn du möchtest, deinen eigenen Radiosender – der nur die Musik spielt, die du magst. Du wirst begeistert sein, wie Roon dein Musikarchiv darstellt. Die App für Desktop, iOS und Android ist die Referenz für eine modernes Benutzerinterface. Fehlende oder schlecht aufgelöste Coverbilder gehören der Vergangenheit an. Dank Abgleich mit der weltweit besten und umfassendsten Musik-Datenbank werden alle Alben korrekt und optisch ansprechend dargestellt und mit einer Fülle von erweiterten Informationen versehen. Du willst wissen, auf welchen Alben der Schlagzeuger von Dream Theater noch mitspielt? Roon findet sie alle. In den Suchergebnissen findest du alle Stücke aus deinem lokalen Musikarchiv – und alle Treffer, die in den Datenbanken der Streaming-Dienste TIDAL und Qobuz gefunden wurden.

Stream überall hin

Viele Musik-Streamer sind bereits Roon Ready, und es werden immer mehr. Auch die Streaming-Player, die du bereits hast, kann Roon bedienen. Alle Sonos-Player, AirPlay-Geräte, Squeezebox-Clients sowie alle Streamer, die Googles Chromecast unterstützen, werden erkannt und können als Endpoint genutzt werden. Vorbei die Zeiten, in denen du für verschiedene Zonen eine Vielzahl von Apps benötigt hast – Nucleus by Roon bedient sie alle.

Um den Klang deiner Anlage noch weiter verbessern zu können, bietet dir Nucleus+ sogar noch die Möglichkeit, per Equalizer Einflüsse des Raumes zu kompensieren – oder den Klang so einzustellen, wie du es magst.

Powerhouse

All das benötigt viel Rechenleistung – Nucleus+ hat sie. Ausgestattet mit schnellen Prozessoren kann er all die Aufgaben, die Roon ihm stellt, mühelos bewältigen. Das stellt sicher, dass die Bedienung jederzeit schnell und flüssig ist und zudem der Klang auf bestmöglichem Niveau ist.

Alle deine CDs kann Nucleus+ für dich rippen und auf den optionalen internen Speicher oder angeschlossene USB-Datenträger importieren. Jedes CD/DVD/Blu-Ray-Laufwerk eignet sich dafür. Dank Roons intelligenter Datenbank sind die Metadaten der importierten Alben absolut perfekt.

Mehr Platz und ein kühler Kopf

Im neuen Nucleus+ lassen sich auch Festplatten mit einer Höhe von bis zu 15mm einsetzen – das bedeutet noch mehr Speicherplatz für deine Musik. Das neue Gehäuse der zweiten Nucleus-Generation wurde noch weiter optimiert und leitet Wärme nochmals besser ab – für einen kühlen Kopf des leistungsfähigen Prozessors.


Technische Daten

  • Prozessor: Intel Core™ i7
  • RAM: 8GB
  • Musikbibliotheksverwaltung: mehr als 10.000 Alben (100.000 Tracks)
  • Externe Schnittstellen: 
    2x USB 3.0 (Typ A-Buchse), 
    2x HDMI (Typ A-Buchse), 
    1x Gigabit Ethernet LAN (RJ45)
  • Interner 2,5“-Schacht: 1x SATA SSD-/HDD-Festplatte
  • Maximale Höhe Festplattenschacht: 15mm
  • Kapazität angeschlossener Festplatten: beliebig
  • Multirom-Zonen: mehr als sechs gleichzeitig
  • DSP-Funktionen: Equalizer, Crossfeed Delay, Upsampling, Raumkorrektur
  • Netzanschluss: Externes Netzteil (im Lieferumfang)
  • Stromversorgung: 12-19V/DC
  • Maße B x H x T: 267 x 61 x 267mm 
  • Gewicht: 3,2kg

Stereoplay1020__Roon_Nucleus_Highlight

"Als einzige Hardware-Komponente von Roon bietet der Nucleus einen einfachen Einstieg in die faszinierende RoonWelt. Zwar entfällt damit die für NAS-Server übliche Ausstattung, doch wird der Nucleus mit SSD-Speicher zum lautlos und problemlos agierenden Roon-Mittelpunkt. Super.“

Reinhard Paprotka (Stereoplay 10/2020)

RoonNucleus_LowBeats

"Geräte wie der Nucleus/Nucleus+ wenden sich ganz gezielt an Nutzer, die ein durchdachtes und auch optisch/haptisch kompromissloses All-Inclusive-Erlebnis erwarten. Einfach den Core beim Händler mit dem gewünschten Massenspeicher bestellen (oder extern eine Festplatte per USB anschließen) und ihn binnen Minuten ganz stressfrei in Betrieb nehmen."

Frank Borowski (LowBeats)

like-hifi
"Der Roon Nucleus+ Streamingserver ist die ideale Basis für jedes Musiksystem. Er arbeitet mit vielen bekannten Anbietern von Multiroom-Lösungen zusammen, ist ein unerschütterliches Arbeitstier und liefert DACs und Receivern hochwertigste digitale Signale von jedem Musikformat."

Thomas Kirsche (likehifi)

hifistatement

"... das neue Gehäuse ist ein geldwerter Vorteil: Eine entsprechend große Festplatte macht die Investition in einen audiophilen, netzgebundenen Speicher überflüssig. Eine hervorragende Wahl ist der Roon Nucleus allemal – jeder von beiden in seiner Preisklasse!"

Dirk Sommer (Hifi Statement)

Nucleus-_Audio_01-20

"Mit dem Nucleus bietet Roon einen soliden Baustein für das Roon-System. Kombiniert mit Roon-Ready-Geräten und Roon-Lizenz ermöglicht er den recht einfachen Aufbau einer in Klang und Komfort sehr hochwertigen Minimalanlage modernster Art."

Reinhard Paprotka (AUDIO 01/2020)

Verfügbare Downloads:
Weiterführende Links: